Wenn Sie nicht durch einen Dateimanager navigieren möchten, um WhatsApp-Status zu erhalten, können Sie eine Drittanbieter-App ausprobieren. Es gibt zahlreiche Apps im Play Store zum Herunterladen von WhatsApp-Status, die noch nicht abgelaufen sind. Allerdings sind einige Methoden online aufgetaucht und versprechen, dass Sie diese eingeschränkten Fotos und Videos aus dem WhatsApp-Status Ihrer Kontakte herunterladen können. Sie können die Komplexität vermeiden und sich auf eine Drittanbieter-App verlassen, um den WhatsApp-Status Ihres Freundes zu speichern. Die App erfasst automatisch die Status, die Sie gesehen haben, und zeigt sie in organisierter Weise an. Nachdem der Status kopiert wurde, auch wenn der Benutzer den Status entfernt oder der 24-Stunden-Zeitraum verstrichen ist, können Sie weiterhin auf den Status auf Ihrem Gerät zugreifen. Status sind auch auf WhatsApps Web-Client- und Desktop-Apps verfügbar. Um einen Status von einem dieser Dateien herunterzuladen, müssen Sie einen Screenshot erstellen oder ein Bildschirmaufzeichnungstool verwenden, da es keine direkten Dienstprogramme von Drittanbietern für Windows- und Mac-PCs gibt. Mit diesen Techniken sollten Sie jetzt in der Lage sein, den WhatsApp-Status einer anderen Person herunterzuladen.

Denken Sie nur daran, daran zu denken, dass die Leute vielleicht nicht wollen, dass Sie dies tun. Bei WhatsApp geht es nicht mehr nur um SMS, mehrere neue Features wie WhatsApp-Status, Display-Bilder sind auch für die Nutzer wichtig. Genau wie Instagram-Geschichten, Facebook-Geschichten, das Aufstellen von WhatsApp-Geschichten sind auch im Trend. Aber was ist, wenn Du ein wirklich lustiges Video oder ein tolles Bild über den WhatsApp-Status einer Person siehst? Natürlich können Sie einen Screenshot des Bildes machen, aber was ist mit einem Video? WhatsApp hat diesen Statusordner tatsächlich auf Ihrem Gerät versteckt, so dass Sie nicht darauf zugreifen können. Es besteht jedoch eine Problemumgehung, um den Ordner einzublenden und auf alle darin verfügbaren Inhalte zuzugreifen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die WhatsApp-Status einfach zu speichern. Der erste Weg ist die Verwendung einer dedizierten App. Wenn Sie jedoch die Bildstatus gelegentlich speichern müssen, können Sie dem manuellen Weg folgen. Beide werden im Folgenden ausführlich erläutert: WhatsApp hat die Funktion „Status“ bereits im Februar offiziell gemacht.

Es ermöglicht Benutzern, Fotos, Videos und GIFs zu teilen, die automatisch nach 24 Stunden verschwinden. Die Funktion wurde ursprünglich von Nutzern und Experten weltweit als „Klon“ von Snapchat Stories bezeichnet. Dennoch nimmt die Funktion langsam zu und wird bei den Nutzern immer beliebter. Installieren Sie zunächst Status Saver. Beim ersten Auslösen der App werden Sie aufgefordert, der App die Berechtigung für den Zugriff auf den Speicher zu erteilen. Das wars. Sie können jetzt ganz einfach Medien aus WhatsApp-Status herunterladen. Auf alle gespeicherten Status kann über die App zugegriffen werden. Wenn Sie direkt auf den Ordner zugreifen müssen, können Sie Ihre File Manager-App öffnen und zu Internal storage > Status Saver navigieren. Ihre ausgewählten WhatsApp-Status werden in Ihr ausgewähltes Verzeichnis kopiert, und Sie können von dort aus mit einer beliebigen Dateimanager-App auf Ihrem Gerät darauf zugreifen. Wenn Sie die Funktion viel verwenden, ist es wahrscheinlich, dass Sie einige der Fotos und Videos, die Menschen auf ihrem WhatsApp-Status posten, gelegentlich herunterladen möchten.

Leider erlaubt WhatsApp standardmäßig nicht, etwas von diesen temporären Status-Updates Ihrer Kontakte herunterzuladen.